Verkehr

Sperrung Hauptplatz

Teilsperrung – Freitag, 05. Oktober 2017, ab 08:00 Uhr

Der untere und obere Parkplatz sind gesperrt. Die Zufahrten über Hirzengasse, Reichsgasse und Strehlgasse und die Durchfahrt von Schmiedgasse zur Herrengasse bleiben offen.

Vollsperrung – Freitag, 05. Oktober 2017, 14:00 Uhr bis Dienstag, 10. Oktober 2017, ca. 12:00 Uhr

Der Hauptplatz ab Liegenschaft Hauptplatz Nr. 10 bis Goldschmied Monica Schnüriger sowie die Einfahrt beim Haus Adler sind gesperrt.

 

Zeughausstrasse

Die Zeughausstrasse ist am Montag, 10. Oktober 2017 von 05:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr gesperrt.

 

Reichsstrasse und Hirzengasse

Die Reichsstrasse ab Sonnenplätzli und die Hirzengasse sind vom Freitag, 05. Oktober 2017, 14:00 Uhr bis Dienstag, 10. Oktober 2017, ca. 12:00 Uhr gesperrt.

 

Strehlgasse

Die Strehlgasse ist vom Freitag, 05. Oktober 2017, 14:00 Uhr bis Dienstag, 10. Oktober 2017, ca. 12:00 Uhr gesperrt

 

Verkehrsumleitungen

Am Montag wird der Verkehr grossräumig, das heisst bereits beim Verkehrsamt, Richtung Umfahrungsstrasse H8 und /oder via Schlagstrasse, spätestens ab der Eglismatt auf die Steinerstrasse über die Bienenheimstrasse in Richtung Seewen umgeleitet.

Auf der Grundstrasse wird der Verkehr Richtung Schwyz und Brunnen bei der Verzweigung Grosssteinstrasse Richtung Ibach und /oder beim Spital Schwyz über die Privatstrasse (Allerheiligen) Richtung Rickenbach umgeleitet. Der Verkehr auf der Rickenbachstrasse Richtung Schwyz wird ab der Verzweigung Dorfbach auf die Laubstrasse oder Tschaibrunnenstrasse über die Hinterdorfstrasse auf die Grundstrasse und Grosssteinstrasse umgeleitet.

 

Die Zufahrt ins Kollegium Schwyz ist über die Grosssteinstrasse zur Grundstrasse über die Hinterdorfstrasse und Dorfbachstrasse auf die Obermattstrasse und die Riedstrasse erreichbar.

 

Parkplätze

Die Parkhäuser beim MythenForum und bei der Hofmatt bleiben während der gesamten Kilbizeit geöffnet und können als Parkgelegenheiten genutzt werden.

 

Rettungsachse

Die Rettungsachse für Schadenwehr, Rettungsdienste, Polizei und Feuerwehr gewährleistet die fortwährende Rettung der genannten Institutionen während der Veranstaltung inklusive an Orten der gesperrten Verkehrswege. Unser Kilbikonzept stellt sicher, dass der von den Behörden vorgegebene Sicherheitskorridor (4m) entsprechend deren Vorgaben eingehalten ist.